HIGH POTENTIALS

Hamburg ist eine der lebenswertesten Städte in Deutschland. Einer Studie des Marktforschungsinstituts YouGov zufolge rangiert die Hansestadt sogar auf Platz eins der Städte, in denen die Deutschen gerne wohnen würden. Das schließt auch die zukünftigen Akademiker ein, die an den zahlreichen Hochschulen der Stadt studieren.

 

Die hohe Zahl der Studenten, die Wirtschaftskraft der Stadt und weitere Standortqualitäten belegen eindrucksvoll die Investmentchancen, die Hamburg in der Assetklasse „Studentenwohnen“ bietet. Die Marktpotenziale auf diesem Gebiet wurden für fünf Standorte in Hamburg eingehend von der BulwienGesa AG analysiert, für die die Hanseatische BauKonzept (HBK) GmbH & Co. KG Studentenapartments plant. Die Ergebnisse, die damit verbundenen Chancen und die Konzepte für die neue Form des studentischen Wohnens möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

 

Alle Projekte der HBK zeichnet eine besondere Lagequalität aus. Die Objekte sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad erreichbar. Im unmittelbaren Umfeld ist alles vorhanden, was das tägliche Leben schön und abwechslungsreich macht.

 

Die Apartments sind hinsichtlich des Designs und der medientechnischen Ausstattung anspruchsvoll. Neben dem eigenen Apartment mit Concierge-Service bieten die Projekte den Studenten großzügige Gemeinschaftsflächen: kommunikative Lounges, Grillplätze für laue Sommerabende oder Dachterrassen sind ebenso vorhanden wie Cooking Areas, Washing Lounges und in manchen Fällen hauseigene Coffee-Shops oder Mobilitätszentren für Car- und Bike-Sharing.

HBK Hanseatische BauKonzept GmbH & Co. KG | GÄNSEMARKT 50 |20354 Hamburg | Telefon: +49 40 378 92 0 | Telefax: +49 40 378 92 289 | E-Mail: hbk-hh@hbk-immo.de